Petrickshof, 05.09.2012

Wir hinterlassen heute ca. 25km

 

 

Heute früh bekommen wir von Stefan extra belegte Brötchen, auch zum Mitnehmen.

Er bietet uns an, unser Gepäck hinterher zu fahren, zu unserer nächsten Station, wo auch immer diese sein mag. Zudem können wir sogar unsere Reithosen zum waschen da lassen. Tausend Dank!

 

 

Wir durchreiten viele Wälder und überqueren auch Autobahnüberführungen. Die Pferde machen das mittlerweile cooler mit als wir.

Es ist grade Schulschluss als wir an einer Schule am Waldrand entlang kommen und auf einen Haufen Kinder treffen, die sich gespannt die Pferde ansehen. "Man reitet doch nicht auf Kühen!", gibt ein Junge Marie zu verstehen.

Eine kleine Pause machen wir bei einer Klosteruine mitten im Wald.

Mittags essen wir bei einem Imbiss eines Kleintierzuchtverbandes. Wir binden die Pferde am Zaun an und machen eine schöne Pause.

 

Gegen Abend landen wir auf dem Pensions- und Schulbetrieb Petrick-Hof in Oberissigheim.

Es ist ein Hof voller netter Mädels und Pferde. Wir fragen ob sie eine Idee hätten, wo wir die Pferde und uns unterbringen könnten. Leider sind alle Plätze belegt, also machen wir uns wieder die Suche. Doch da rufen die Mädels uns zurück und wir bekommen einen schönen Offenstall für Romi und Kimba und wir dürfen im warmen Stall schlafen, bekommen Decken, Kissen und Matratzen.

Draussen wird es mittlerweile immer kühler in der Nacht.

Die Stuten fressen Kraftfutter und Heu. Wir bestellen mit den anderen Pizza und Pasta.

Stefan bringt uns unser Gepäck und wünscht uns eine gute Weiterreise.

Wir bedanken uns für den Luxus seines Gepäcklieferservice. Es könnte nicht besser laufen!

Und doch! Stefans Mutter hat unsere Reithosen sogar genäht! Sie hatten mittlerweile schön Löcher bekommen. Nocheinmal ein großes Dankeschön!

Mainhausen-Oberissigheim ca. 25km
Mainhausen-Oberissigheim ca. 25km

zurück                                                                                                                                            weiter